Dissidia 012 [duodecim] Final Fantasy – Legacy Edition

Heute brachte mir der Paketmensch ein kleines Päckchen von Bücher.de mit meiner Ausgabe der 'Dissidia 012 [duodecim] Final Fantasy – Legacy Edition'.

Ich muss gestehe, ich hatte ganz vergessen das es diesen Monat schon erscheint. *räusper*

Aber nun ist es da und bettelt darum, gespielt zu werden. Doch zuerst der übliche "Was gibs feines bei der Collectors Edition"-Post. ^-^


Dissidia 012 [duodecim] Final Fantasy – Legacy Edition

Hersteller: Square Enix

Release: 25. März 2011

 

Tja, die Verpackung ist mal wieder eine riesen Enttäuschung: Der FSK-Flatschen wurden aufgedruckt und es ist kein stabiler Schuber, wie bei 'Dissidia Final Fantasy' oder 'Final Fantasy 7 Crisis Core'. Zumindest lässt sich der "50%"-Aufkleber spurenlos entfernen, den man ja auch unbedingt auf die Verpackung kleben musste…

 

Wenigstens sind die beiden Cover an die des Vorgängers angelehnt. Die US-Version finde ich in diesem Punkt sehr grauenvoll. Allerdings hat man hier beim Spiel kein Wendecover mit den Gegnern, wie beim ersten Dissidia.

 

Ich weiß nicht, ob man es als Fort- oder Rückschritt, im Bezug auf die Schachtel von 'Kingdom Hearts Birth by Sleep', bezeichnen kann. Die Papverpackung wird hier einfach über das Spiel drübergestülpt.  Wie man hier aber sieht, gibt es eine Klappe.

 

Öffnet man diese, kommen die Charakterkarten zum Vorschein, welche in einer Lasche stecken und ein CGI-Bild.

 

Hinter den Karten verbirgt sich ebenfalls ein CGI Bild in dunklen Farben gehalten. Diese beiden Motive finden sich auf dem Cover der US-Version wieder. Oben die helle und darunter die dunkle Version.

 

In der Spielhülle findet man das Handbuch und Spiel, welches keinen FSK-Flaschen hat, sondern nur das PEGI Zeichen und die Aufschrift "Frei ab 12 Jahren". Scheinbar wird jetzt auch an den Hüllen gespart. Anders kann ich mir nicht erklären, warum man hier eine weiße, statt wie übliche eine transparente Hülle genommen hat. Wirkt auf mich zumindest recht billig.

 

Hinter dem Handbuch verstecken sich auch die beiden Codekarten. Zum einen bekommt man 50% Rabatt auf das Original Final Fantasy im PSN-Store und zum anderen je ein extra Kostüme für Tifa und Squall.

 

Kain Highwind – Final Fantasy IV

Die Charakterkarten sind eigentlich das Highlight der Edition. Manche murren zwar, weil es kein Artbook gibt, aber ich kann darauf verzichten. Es sind eh nur Bilder in den kleinen Büchern, ohne irgendwelche Infos.

 

Allerdings hätte ich mir wenigstens eine kurze Charakterinfo auf der Rückseite der Karten erhofft, gerne auch in Englisch. Leider Fehlanzeige.

 

Vaan – Final Fantasy XII

 

Lightning – Final Fantasy XIII

 

Laguna Loire – Final Fantasy VIII

 


Yuna – Final Fantasy X

 

Tifa Lockhart – Final Fantasy VII

 

 

Fazit:

Das ist also die Legacy Edition und eigentlich sollte man ja nicht meckern. Immerhin kostet sie bei Release "nur" 5,00€ mehr als die Standart Edition des Spieles. Ich hätte aber auch hier gerne nochmal 5,00€ draufgelegt für nen ordentlich Schuber.

Wem die Karten, die zwei extra Kostüme und der Preisrabatt die 5,00€ mehr wert sind, kann jedoch getrost zuschlagen. Denn die Karten sind schon eine schicke Sache und wie man sieht, sind sie auch sehr groß.

 

Dissidia 012 [duodecim] Final Fantasy – Legacy Edition

Dissidia 012 [duodecim] Final Fantasy – Standart Edition

 

Die angepriesene tolle Sonderverpackung enttäuscht allerdings wieder. Man muss wohl davon ausgehen, dass alle neueren Editions nach der 'Kingdom Hearts Birth by Sleep Collectors Edition' so aussehen.

Aber natürlich kauft man ein Spiel nicht wegen der Verpackung und den Gimmicks. Ob das 'Dissidia 012 [duodecim] Final Fantasy' wenigstens so viel Laune macht, wie sein Vorgänger, muss ich aber erst noch testen. ^-^

 

So, das wars mal wieder von mir.

See you soon!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/-.-.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/04a30356.gif 
 

5 Gedanken zu „Dissidia 012 [duodecim] Final Fantasy – Legacy Edition

  1. Pingback: Nekogiri Blog
  2. Kurze Einschätzung von dir :). Kann man jemanden dieses Spiel empfehlen, wenn dieser das vorherige Spiel nicht gespielt hat?

    1. Soweit wie ich es jetzt gespielt habe, was nicht soo weit ist *hust*, würd ich sagen „Ja“ da es sich ja überwiegend um ein Beat’em up handelt und es sich hier um ein Prequal handeln soll.
      Wenn du aber noch ein paar tage warten willst/kannst, werd ich das gerne etwas genauer beleuchten, dazu brauch ich allerdings noch was.

  3. Man mag es nicht für möglich halten, aber nicht jeder kennt alle FF Charaktere, weil er nicht alle FF teile gespielt hat. So wie meine Wenigkeit. XD