Rosa Eier und Feministen

Wisst ihr, eigentlich sind mir ja Alice Schwarzer und ihr Gefolge so ziemlich egal. Ich halte wenig vom Feminismus. Gleichberechtigung schön und gut. Ich bin vor allem für die Gleichberechtigung beim Lohnzahlungen, wo Frauen für die selbe Arbeit immer noch meist schlechter bezahlt werden als Männer. Aber was die Damen Feministen da treiben, ist einfach nur Blödsinn und alles was ich für die übrig habe ist pures fremdschämen.

Der neuste Streich: Die neuen Ü-Eier von Ferrero die mit der Aufschrift werben „Nur für Mädchen“.

Es sei diskriminierend und es ist Rosa…

Da wird von „Sexismus“ und „Pinkifizierung“ gesprochen und die netten Winx Feen würden ein falsches Körperbild vermitteln. Zudem stehe Rosa für sexy, modebewusst und niedlich….

Ich finde Pink unheimlich unsexy…an Frauen wie an Männern, aber das ist ein anderes Thema. Und was ist so schlimm daran, wenn man sich modebewusst Kleidet und als kleines Mädchen niedlich ist? O.o Hab ich was verpasst? Wenn ihr euch den ganzen Schwachsinn mal durchlesen wollt, da gehts zum Artikel:

„Sexistisch“: Rosa Kinderüberraschungs-Ei für Mädchen ruft Feministinnen auf den Plan

Jedenfalls dachte ich mir „Och, wenn das so ist, dann „pinkifiziere“ ich mich doch mal und unterstütze das Produkt mit dem Kauf des 4er-Packs. ^-^ "

Denn ganz erlich: Ich finde die Idee sehr gut und frage mich eher, warum Ferrero nicht schon früher drauf gekommen ist. Ich hät mich als Mädchen gefreut, nicht immer diese doofen Autos im Ei zu haben oder dumme Schlumpfpuzzel. <.< Auch wenn ich gerne mit Autos gespielt habe, aber die kleinen ausm Ü-Ei waren doch Müll. o.ô

Und natürlich wollt ich, wenn schon, dann auch Feen haben. Darum der 4er-Pack. XD Da werden ja zwei Feen garantiert. ^-^

Und ich hatte auch zwei, sogar zwei unterschiedliche. XD

Einmal die gute Tecna. Die find ich eigentlich ganz OK. Auch wenn sie so richtig als Nerd hingestellt wird. O.o

 

Und Layla, die ich persönlich von den Mädels am wenigstens mag. Irgendwie ist ihr Charakter so…nervig…keine Ahnung. Liegt vielleicht auch daran, das sie später dazukam.

Allerdings finde ich jetzt nich…das sie die Believix Verwandlung gut umgesetzt haben. Nichmal ein Farbverlauf in den Flügel haben sie gemacht…oder die richtige Farben benutzt.

 

äh ich meine: Das sieht ja mal gar nicht so auf den Bildern aus, wie die, die ich bei Googlen nach der Serie gefunden haben. *hust* <.< >.> Aber man sollte Ferrero zu gute halten, dass sie für ihre ca. 6 cm immernoch besser aussehen, als viele der Figuren, welche bei MC Doof in der Kindertüte landen.

Ähm jaaaa…was war denn in den anderen beiden so drin? *ablenk*

Ein süsses Puzzel, dass doch nen eindeutigen hello Kitty einschlag hat. Finde ich zumindest. XD

Und ein Canis Lupus Arctos oder wie der gemeine Durchschnittsdeutsche sagen würde: Polarfuch.

Ferrero..ihr wisst schon, dass eure Zeilgruppe kein Latein lernt in der Schule oder? -.-

Ich bezweifle das deren Eltern, die vielleicht Latein in der Schule hatte, sowas wüssten. Ihr Dürfte das also auch ruhig in einer Sprache drauf schreiben, die jeder verstehen dürfte.

Der kleinen sind im ürbigen totale Liebe. Sowas knuffiges! Ich glaub das ist dieser Welpeneffekt, der hier bei mir anschlägt. Scheiß weibliche Hormone…ich werd Alt. XD

Und was man damit machen soll, dürft ihr ruhig auch irgendwie mit einem Hinweis versehen. Ich hab nämlich keine Ahnung. Oo Wenn ich den Fuchs da reinsetz, sieht man ihn net und davorsetzten ist irgendwie sinlos..

So, das waren die Überraschnungseier, nur für Mädchen.

Ich muss ja gestehen, ich finde das unheimlich spannend und werd mir darum auch nochmal welche holen. XD Vielleicht auch nochmal so ein 4er-Pack. ^^ Ich find die Sachen unheimlich drollig und vor über 10 Jahren hät ich mir nen Ast als Kind gefreut, wenn ich sowas drin gehabt hätte.

Und ihr dummen Feministinen solltet euch um was vernüftiges kümmern, als kleinen Kindern ihre Süssigkeiten madig zu machen. Am Ende darf selbst der Erdberjogurt nicht mehr Rosa sein oder wie?

Kleine Kinder kümmern sich nicht um geschlechtliche Diskriminierung und Schubladendenken. Die wollen was spannendes, was zum spielen und Schokolade! Meine Fresse! D: Außerdem zeigen die den Eltern schon früh genug, was sie wollen und was nich. Und wenn ein Mädchen mit Puppen spielen will, soll sie doch und wenn nicht, dann eben nicht. Es reicht, wenn die FSK und USK uns bevormundet, da brauchen wir net euch dazu!

Vielleicht hätten die mal lieber mehr Rosa anziehen sollen, dann wären sie vielleicht etwas Plüschiger geworden. Vor allem, da auch in der Männermode Rosa und Pink keine Seltenheit mehr ist. Dumme Weiber… >.>

*Feministen 1€ zuwerf* Kauft euch ein Leben, ich geb eins aus. u.u

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/-.-.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/04a30356.gif 
 

3 Gedanken zu „Rosa Eier und Feministen

  1. Ich halte diese Eier für Jungs und Mädchen für ziemlich albern. Es war immer Knuddel-Knuffelzeug für Mädchen in den Ü-Eiern. Zugegeben, man hätte dieses Sortiment sicherlich um ein paar mädchenspezifischere Sachen erweitern können und wenn ein Junge sowas erwischt, hat er eben Pech. Und?
     
    Es gab Zeiten, das war Rosa (Rot ist eine agressive Farbe und Rosa damit quasi Rot-Light) eine reine Jungenfarbe und Blau war für Mädchen (religiös bedingt, da Blau für Reinheit, Unschuld und Duldsamkeit steht). Darum gehts nicht. Es geht darum, das Kinder schon sehr früh und sehr vehement in bestimmte Rollen gedrängt werden, zu denen nicht nur jeweils eine Farbe sondern auch bestimme Verhaltensmuster, Neigungen und Charktereigenschaften gehören. Uns hats nicht geschadet, richtig? Aber mal ehrlich, wir kennen es nicht anders und können das darum auch schlecht beurteilen.
     
    Eltern sind auch Produkte ihrer Gesellschaft. Wenn jemand darauf gedrillt ist, bestimmten Mustern zu folgen, gibt man diese auch an seine Kinder weiter. Für uns mag es heute schwer nachvollziehbar sein, wie sehr Kinder sich nach den Wünschen und Erwartungen der Eltern orientieren, und sie zu ihren eigenen machen. Wäre immernoch Blau die Mädchenfarbe, würden all die kleinen Prinzessinnen von Rosa nichts wissen wollen, weil ihnen immer wieder Blau vorgesetzt würde und das mit Mamas strahlendem Lächeln. Und wie süss sie doch in Blau aussieht!
     
    Sicherlich gibt es Duzende weit bedeutsamere Baustellen für die Berufs-Feministen, wie Du schon sagtest, aber man könnte es auch so sehen, dass man versucht diese geschlechtsspezifische Trennung schon an der Wurzel zu packen. Jungs Mögen Autos, Frauen können nicht fahren. Mädchen mögen Puppen, Männer können sich nicht ganztags ums Kind Kümmern. Sic parvis magna (für die Adenture-Gamer).
     
    flinn

  2. Es ist wirklich lächerlich, wie sie aus der Mücke einen Elefanten machen.

    ich habe nichts gegen Vegetarier, aber ich lass mir von denen mein Fleisch net vermiesen. Ich hab im prinzip nichts gegen Feministen, aber das wären die Letzten, von denen ich mir was über Kindererziehung sagen lassen würde. Ich bin ja so froh, dass wir nicht so jemanden als Bundeskänzlerin haben. Das wäre die Hölle auf Erden, nicht nur für die Vertreter des männlichen Geschlechtes, sondern auch für viele Frauen, die auf solche Aktionen wie das mit den Ü-Eiern verzichten können.

    Mein Kommentarsystem funktioniert eigentlich einwandfrei. Aber bei mir sind die Kommentare moderiert, wegen Spam. :3 Zumindest muss der erste Kommentar eines neuen Kommentarschreibers genehmigt werden, bis seine Kommentare dann automatisch freigeschaltet werden. ^^

  3. Schöner Artikel Neko!
     
    Ich denke ganz ähnlich, gegen Gleichberechtigung (egal in welcher Form) habe ich überhaupt nichts, aber was ich bei Feministinnen immer wieder beobachte ist, dass sie aus einem Atom einen Mond machen. Wirklich, ich finde das übertrieben. Ich meine, es gibt Mädchen die sowas sicherlich toll finden und wenn nicht? Ja mein Gott, kaufen sie sich halt normale Ü-Eier…
     
    Ist ja nicht so als würde man erschossen wenn man als weiblicher Mensch nicht ein Pinkes kauft. Ich kann hier nicht alles schreiben weil ich auch vieles was mich ähnlich diesem Beispiel nervt mittlerweile vergessen habe. Aber es sei gesagt: Ich kenne viele Arten von Mädchen, sowohl welche die sich über sowas freuen würden, als auch welche die sich einen Dreck darum scheren und weiter WoW spielen, es gibt ein paar die ich "feministisch" einschätzen würde aber nicht näher kenne.
     
    mfg,  Rodney.
     
    P.S.: Ich musste diesen Kommentar neu schreiben, irgenwas beim Kommentarsystem hat nicht funktioniert.