Summer Wars – DVD Check

So, da ich bereits über den Film berichtet habe,

Summer Wars – Krieg gegen den Sommer?

und es eine Vorstellung der Deluxe Edition gibt,

Summer Wars – Deluxe Edition

kommt jetzt ein kleiner Artikel, welcher sich mit der Lokalisierung und den Extras der Bonus DVD beschäftigt, damit das Ganze dann komplett ist. :3

 

Bildformat und Ton:

Bild liegt in 16:9 vor und der Ton ist Wahlweise in DD 2.0 und DD 5.1. Eine Wertung der Bild- und Tonqualität lasse ich in meinen Reviews lieber aus, da ich nur einen etwas älteren Röhrenbildschirm besitze. Ich bin allerdings sehr zufrieden damit.

Oma als junges Ding *euch mit random Bildern bewerf*

 

Synchronisation und Untertitel:

Zu meiner Verteidigung möchte ich anmerken, dass ich eigentlich ein "Sub-only"-Fan bin und allgemein wenig von den deutschen Syncronisationen halte. Summer Wars allerdings gehört zu den wenigen Filmen, die ich mir auch in deutsch ansehen würde. Die Syncronisation ist nicht perfekt und ich störe mich etwas an der Tatsache das man versucht, den Japanern nach zu eifern und Jungs bis zu einem gewissen altern von Mädchen sprechen zu lassen.

Leider funktioniert das nicht. Da muss einfach die Stimmfarbe passen und entweder wählen die Publisher die falschen weiblichen Sprecher oder im deutschen wirkt das einfach nicht. Zumindest weiß ich von vielen, die Kazuma für ein Mädchen gehalten haben.

Hast richtig gehört Kleiner, aber keine Sorge, das geht vorbei. u.u

Allerdings hab ich sofort einen bekannten Youtuber raushören können: "TheTrueBlacky", den der ein oder andere vielleicht von seinen Sycronarbeiten von "Lamas mit Hüten", "Charlie das Einhorn" oder "Silent Hill 2 Chibi Edition" kennt. Blacky hat in Summer Wars die Rolle von Kenjis Freund Takashi Sakuma. Seine Stimme ist so unverwechselbar, wie die von Sebastian Schulz (Yami Yugi – YuGiOh, Trunks – DBZ, Prinz Suko – Avatar Herr der Elemente).

Aber auch wenn die deutsche Syncro wirklich gut war muss ich gestehen, kommt sie nur auf Platz drei. Die Italiener waren doch einen Tick besser in der Sprecherwahl.

Die Untertitel sind eigentlich soweit in Ordnung, was Sinn und Lesbarkeit angeht. Ob sie korrekt übersetzt wurde? Naja, das kann nur jemand beantworten, der japanisch spricht.

Love Machine ist fast so cool wie King Kazuma,…aber nur fast :3

 

Bonus:

Auf der normalen DVD gibt es nur fünf Trailer und die Credits neben dem Film.

Der Inhalt der Bonus-DVD war für mich persönlich aber nicht sooo Interessant.

  • Interview mit Mamoru Hosoda
  • Interview mit den japanischen Syncronsprechern
  • Filmpremiere in Japan
  • Storyboard
  • Kinotrailer
  • zwei Fernsehwerbespots

 

Was ich sehr nice fand, waren die beiden Menüdesigns, welche man wählen konnte. Schon ein nettes kleines Gimmick.

Triff deine Wahl Neo, die rote oder die blaue Kapsel?

OZ-Menü

Jinnouchi-Menü

 

In die Filmpremiere hab ich mal reingesehen und zumindes optisch sah es sehr schick aus, aber wurde eben viel geredet und meine Konzentration schweifte leider schnell ab.

Trommler bei der Filmpremiere in Japan, sowas hat doch Stil

Und japanische Krieger obendrauf, hossa die Waldfee

Und die Syncronsprecher von Oma, Kenji, Natsuki (v.l.n.r)  im schicken Yukata und der Herr außen ist Mamoru Hosoda persönlich.

 

Auch das Storyboard hab ich durchgezappt und war doch überracht. Erwartet hatte ich einfach ein paar Skizzen verpackt in einer Bildergallery. Doch hier konnte man sich den gesamten FIlm ansehen, welcher links-oben ablief, während rechts-unten die zur Szene passenden Storyboardskizzen gezeigt wurden. Fand ich schon irgendwie genial.

Kenji lernt seinen neuen Avatar kennen

King Kazuma erscheint, um für Liebe und Gerechtigkeit zu kämpfen,…nein halt, falscher Anime.

 

Die Interviews und Trailer bzw. Werbespots habe ich mit jetzt nicht angesehen, für sowas muss ich in Stimmung sein. XD Soweit kann ich sagen, dass die Bonus-DVD ganz nett ist, aber gäbs nicht das tolle Booklet bei der Deluxe-Edition, wärs mir ein Kauf nicht wert gewesen. Sicher sind die Inhalte im Prinzip nicht schlecht und bei Layton hab ich mir die Interviews auch gerne angesehen, aber hier hat es mich weniger gereizt.

Für Leute die sich für mehr Hintergrundinfos in Form von Interviews interessieren: Kauft euch die Deluxe-Edition, denn wenn ich mich recht entsinne, sind die Extras nicht auf der Blu-ray zu finden.

Wer da was anderes weiß, darf mich gerne verbessern. ^-^

Let's get ready to rumble!

 

Alles in allem aber eine tolle Lokalisierung von Kazé und die Bonus-DVD ist zumindest prall gefüllt. Ob diese, plus das Booklet und die Sticker, verpackt in einem hübschen Digipack und Schuber ausreichen, um sich die etwas teurere Deluxe-Edition zu kaufen, muss jeder selbst entscheiden. Wäre es nur die Bonus-DVD wäre es für mich ein klares "Nein", aber mit den anderen Extras dazu ganz großes "Ja". ^-^

Ansehen sollte man sich den Film aber auf jedenfall, egal in welcher Edition, einfach nur genial.

 

Und ich werd jetzt ins Bett gehen oder durchmachen, mal sehen. XD

See you soon!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/-.-.gif 
http://nekogiri.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/04a30356.gif 
 

5 Gedanken zu „Summer Wars – DVD Check

  1. Pingback: Nekogiri Blog
  2. Was ich nur blöd finde, weil ich die Bluray hab… da is ja quasi garnichts an Extras drauf! -.- hätte das eigentlich anders erwartetaber ansonsten natürlich ein toller Film!

    1. Ja, es ist wirklich schade, dass man da gar nichts draufgepackt hat. Eigentlich ziemlich verschenkter Platz, aber ich hab schon oft im Kazé Forum gelesen, dass Material für die Blu-ray nochmal extra lizensiert werden muss, was nochmal extra kosten bringt. Aber hätte man vielleicht die normale CD der Deluxe-Edition dazulegen können :(

  3. Du meinst Hanafuda. Ja die Anleitung find ich ziemlich praktisch, ich hab selbst solche Karten hier rumfliegen. XD

    Aber das wär mal ein schickes Extra gewesen *zustimm*

    Aber dann hätte die Deluxe Edition wohl 40€ oder so gekostet. XD

  4. Summer Wars ist wirklich ein toller Film. Wenn ich noch hinzufügen darf, wenn ich das noch so richtig im Kopf habe, im Film selbst wird ein Kartenspiel gespielt "Hanuka"? (Weiß nicht mehr so genau^^…) und netterweise befindet sich eine Anleitung zu diesem Kartenspiel in dem Booklet der Deluxe Edition. Fand ich nett, noch besser wäre gewesen, wenn das Kartenspiel gleich mit in der Deluxe Edition gewesen wäre^^.