Arts & Crafts

Arts & Crafts: BT21 Stehsammler

Halli Hallo,

wie in meinem ersten Post angekündigt, möchte ich gerne ein Paar Arts & Crafts Projekte zeigen. Den Anfang macht dieser nette Stehsammler, welcher ein Geschenk gewesen ist. Das Bild was Ihr oben seht ist der digitale Entwurf, erstellt mit Autodesk auf meinem alten Samsung Tablet.

Ich habe mich bei den Design an dem Wallpaper für ddie BTS Version des Samsung Galaxy S20 orientiert.

Die Auswahl des Stehsammlers war allerdings etwas schwerer. Ich hab zwei verschiedene bestellt, eigentlich drei, aber die dritte Varriante wurde stoniert, weil es nicht mehr lieferbar war.

Links haben wir den Stehsammler von VBS Hobbyversand für 5,99€ und Rechts ist das Zeitschriftensammler-Set KNUFF von Ikea für 7,99

Als ich dann beide in der Hand hatte war die Auswahl allerdings deutlich leichter, aufgrund der Qualität und des Designs. Der Sammler von VBS war sehr leichtes und aus weichem Holz, während KNUFF schwerer und stabiler gewesen ist. Außerdem mochte ich die geschwungenen Seiten.

Ich hab jetzt kein Bild davon, weil ich auch etwas unter Zeitdruck war – wie immer war das so eine kurzschluss Idee – aber ich hab erstmal den Sammler mit Gesso behandelt. Gesso ist eine Grundierung, mit der Acrylfarben besser halten sollen…ob das auf Holz nötig war, darüber kann man sich Streiten, aber mein Gesso ist weiß, somit hab ich weniger Farbe gebraucht, um das Holzmuster zu verdecken. Und das Holz kann nicht einfach meine Farbe aufsaugen.

Ich hatte mir von der Firma Liquitex BASIC ARYLIC in der Farbe Prismaviolett, Magenta von ARTEZA und von Marabu Weiß besorgt, damit hab ich mir dann 3 Shades of Violett gemischt. Hauptfarbe war Prismaviolett und hier und da kam ein Klecks Magenta dazu und Weiß zum aufhellen. Also das Glas rechts mit der dunkelsten Farbe ist das “Original”.

Es ist leider extrem nachgedunkelt nach dem Trocknen, damit hatte ich nicht gerechnet. Darum wirkt es auf dem Bildern fast wie Schwarz.

Zu meiner Verteidigung: Ich habe nie wirklich mit Acryl gearbeitet, ich war immer eher ein Buntstiftkind. Darum hat das mit dem Farbverlauf von Dunkel nach Hell nicht so richtig funktioniert…

Ich habe von dem Wissen gezehrt, was ich vom Zuschauen von anderen Arts & Crafts Youtubern mir theoretisch angeeignet hab. Aber ist doch ein Unterschied, wenn man nur zuschaut oder es selbst macht…

Nachdem ich das blending aufgegeben habe und die Farben trocken waren, habe ich mit dem dekorieren angefangen. Ich habe mir Vorlagen von dem BTS und A.R.M.Y Logo gemacht und noch eine vierte Farbe angerührt.

Auch das Sternzeichen des großen Wagens habe ich vorsichtig aufskizziert, mit einem weißen Buntstift.

Auf die Seiten kamen dann die A.R.M.Y Logos, welche ich versucht habe ein bisschen in das Motiv zu integieren. Auch hier habe ich die BT21 Charaktere mit weißen Buntstift skizziert und was man nicht sieht: ich habe mir auch hier teilweise Templates gemacht, von meiner Vorlage auf dem Tablet, damit ich die Größe und ungefähre Position besser übertragen konnte.

Damit ich schöne Kanten kriege und man das Sternzeichen besser sieht, habe ich weiße POSCA Pens in verschiedenen Stärken ausgepackt. Auch ein paar Sterne wurden damit draufgetupft. Beim großen Wagen hab ich für etwas mehr Kontrast den Liquid Chrome Marker von Molotow benutzt.

Auch auf den Seiten wurde mit POSCA Marker die Kanten schön gemacht und die Charaktere umrandet.

Dann wurde das ganze mit Liquitex Professional matten Firnis lackiert, um die Farbe zu schützen.

Und hier mal der direkte Vergleich zwischen digitaler Vorlage oben und dem Ergebnis.

 

Materialzusammenfassung:

Bei allen Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate Links.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.